Rückblick: Wiener Sicherheitsfest 2013

Rückblick Wiener SicherheitsfestSpektakuläre Vorführungen der Wiener Einsatzorganisationen, Sicherheits-Infos durch ExpertInnen, kulinarische Köstlichkeiten und die Stars der Vereinigten Bühnen Wien mit Ausschnitten aus den Musicals "Natürlich Blond" und "Elisabeth".

All das und noch vieles mehr sorgte am "Wiener Sicherheitsfest 2013"  für hervorragende Stimmung und Unterhaltung für die ganze Familie. Am 25. und 26. Oktober 2013, jeweils von 9 bis 18 Uhr am Wiener Rathausplatz.

Fotos vom Wiener Sicherheitsfest 2013 finden Sie hier.

 

stadt wienWienEnergieLogo

WSF_2013_Banner

 

 

 

 

Das Programm: Spektakuläre Vorführungen von "Blaulicht & Co" und musikalische Highlights

Rettungsteams zeigten, worauf es bei Lebensrettung und Erste-Hilfe wirklich ankommt und gaben durch spektakuläre Einsatzvorführungen Einblicke in ihre großartige Zusammenarbeit bei oft gefährlichen Einsätzen. Vor Ort konnten die BesucherInnen den Notarzthubschrauber Christopherus 9 besichtigen.

Freitag, 25. Oktober 2013:

  • 09:30 Uhr: WEGA - Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung
  • 10:00 Uhr: Polizeidiensthundeeinheit
  • 11:00 Uhr: Erste Hilfe - Was tun im Notfall?
  • 11:30 Uhr: Richtiges Verhalten im Brandfall
  • 14:30 Uhr: "Fair und Sensibel - musicproject"
  • 15:30 Uhr: Rettungshunde, die Leben retten
  • 16:30 Uhr: Große Einsatzvorführung der Blaulichter

Samstag, 26. Oktober 2013:

  • 11:00 Uhr: Konzert der Polizeimusik Wien
  • 12:00 Uhr: Richtiges Verhalten im Brandfall
  • 12:30 Uhr: Erste Hilfe - Was tun im Notfall?
  • 13:00 Uhr: Rettungshunde, die Leben retten
  • 13:45 Uhr: Konzert der Polizeimusik Wien
  • 14:00 Uhr: WEGA - Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung
  • 14:20 Uhr: Polizeidiensthundeeinheit
  • 15:00 Uhr: SOLOzuVIERT
  • 16:00 Uhr: Die Stars der Vereinigte Bühnen Wien mit Ausschnitten aus den Musicals "Natürlich Blond" und "Elisabeth"
  • 17:00 Uhr: Große Einsatzvorführung der Blaulichter

Näheres zum Programm:

Die WEGA, Wiener Einsatzgruppe Alarmabteilung und die Diensthunde der Polizei demonstrierten ihren hohen Ausbildungsstand in spannenden Vorführungen.

WSF12_9

Rettungshunde, die etwa in Erdbebengebieten eingesetzt werden, zeigten, was sie unter schwierigsten Bedingungen leisten und wie sie ausgebildet wurden.

WSF12__20

Die Feuerwehr zeigte mit modernsten Einsatzfahrzeugen und ihrer neuestens Ausrüstung, dass sie für Notfälle bestens vorbereitet ist!

Sicherheit macht Spaß!

Sicherheitstipps und Informationen durch ExpertInnen der großen Einsatzorganisationen und der Stadt Wien sorgten dafür, dass die WienerInnen wissen, welche Organisation im Notfall für sie da ist und in allen Fragen rund um Sicherheit, Gesundheit und Umwelt helfen kann.

Ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein garantierte hervorragende Unterhaltung am Sicherheitsfest und das Konzert der "Polizei Musik Wien" sorgte für gute Stimmung und Radio Arabella für die beste Musik aller Zeiten!!!

Der Wiener K-Kreis

Getragen wurde das "Wiener Sicherheitsfest" von den 37 Organisationen des Wiener K-Kreises, einem weltweit einzigartigen Zusammenschluss von beruflichen und freiwilligen Einsatzorgansiationen, Magistratsabteilungen und Dienstleistungsunternehmen. Ob Hochwasserschutz, Trinkwassernetz, Kanalsystem, Strom- und Gasversorgung, Abfallbewirtschaftung, Straßenräumung, Veterinärdienste oder Wiener Linien - um nur einige Beispiele zu nennen: Im K-Kreis finden sich für jede Herausforderung die jeweils richtigen ExpertInnen. Für die Wiener Bevölkerung bedeutet das schlicht größtmögliche Sicherheit. Die Sicherheit, dass diese im Ernstfall jederzeit auf rasche, hochprofessionelle und top organisierte Hilfe zählen kann.

Folgende Organisationen aus dem K-Kreis sowie befreundete Organisationen präsentierten sich am diesjährigen Wiener Sicherheitsfest:

  • Arbeiter Samariter Bund
  • Caritas
  • Die Helfer Wiens
  • Die Johanniter
  • Feuerwehrjugend und Katastrophenhilfsdienst Wien
  • Fonds Soziales Wien
  • Magistratsdirektion - Krisenmanagement und Sicherheit
  • Magistratsdirektion - Sofortmaßnahmen
  • Magistratsabteilung 15 - Gesundheitsdienst der Stadt Wien
  • Magistratsabteilung 31 - Wiener Wasserwerke
  • Magistratsabteilung 33 - Wien leuchtet
  • Magistratsabteilung 40 - Soziales, Sozial- und Gesundheitsrecht
  • Magistratsabteilung 45 - Wiener Gewässer
  • Magistratsabteilung 46 - Verkehrsorganisation und technische Verkehrsangelegenheiten
  • Magistratsabteilung 48 - Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark
  • Magistratsabteilung 53 - Presse und Informationsdienst
  • Magistratsabteilung 55 - Bürgerdienst
  • Magistratsabteilung 59 - Marktamt
  • Magistratsabteilung 60 - Veterinäramt
  • Magistratsabteilung 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz
  • Magistratsabteilung 70 - Rettungs- und Krankenbeförderungsdienst der Stadt Wien
  • Malteser Hospitaldienst
  • Naturfreunde
  • Notarzthubschrauber Christopherus 9
  • österr. Bergrettung - Landesgruppe Wien
  • österr. Bundesheer - Militärkommando Wien
  • österr. Rettungshundebrigade - Landesgruppe Wien
  • österr. Rotes Kreuz - Blutspendebus
  • österr. Versuchsendeverband - Landesgruppe Wien
  • österr. Wasserretung - Landesgruppe Wien
  • Polizei (Kinderpolizei, Kriminalprävention, Landeskriminalamt, Landesverkehrsabteilung und WEGA)
  • Seniorkom.at
  • Radio Arabella
  • Rotes Kreuz
  • Verein "Puls"
  • Volkshilfe Wien
  • Wiener Gesundheitsförderung
  • Wiener Krankenanstaltenverbund
  • Wien Energie
  • Wiener Netze
  • Wiener Rotes Kreuz
  • wienXtra
  • Wien Kanal
  • Wiener Linien
  • Wiener Rauchfangkehrer
  • W24