Online Vorträge

Webinar © Die Helfer Wiens

Wir bieten im 1. Halbjahr 2022 insgesamt drei kostenlose Vorträge ONLINE (Youtube Livestream) zu folgenden Themen an:

  • Verhalten im Brandfall - Wissen kann Leben retten!
  • Blackout - Kein Licht, kein Strom, kein Telefon - was tun?
  • Strahlengefahren, Strahlenschutz - Radioaktivität ist eine unsichtbare Gefahr.

mehr dazu Online Vorträge

Freiwillig für Wien

Freiwillig für Wien © .

Sie sind noch auf der Suche nach Neujahrsvorsätzen?

Sind Sie bereit, sich stundenweise freiwillig für die Gemeinschaft zu engagieren? Viele Organisationen sind ständig auf der Suche nach freiwilligen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Mit "Freiwillig für Wien" bieten die Stadt Wien und "Die Helfer Wiens" eine wertvolle Internetplattform, um Interessierte und Suchende zusammenzubringen.

mehr dazu Freiwillig für Wien

Wien stärkt Stellenwert der Präventionsarbeit

Eingliederung © David Bohmann / PID

Wir (Die Helfer Wiens) werden als offizielle Präventionseinrichtung der Stadt Wien ab 1. Jänner 2022 in die Stadt Wien – Feuerwehr und Katastrophenschutz (Magistratsabteilung 68) eingegliedert. 

Wenn es um Sicherheit geht, dann spielt die Präventionsarbeit eine sehr wichtige Rolle: Gut aufbereitete Information soll dafür sorgen, dass im Idealfall erst gar nichts passiert und in Notfällen - bis zum Eintreffen professioneller Hilfe - richtig gehandelt wird.  

„Die Helfer Wiens“ haben sich im Laufe der Jahre als zuverlässiger Partner und Anlaufstelle für die Bevölkerung aber auch für die Stadt Wien in Fragen der Prävention, etabliert. Die Organisation bietet umfassende Sicherheitsinformation aus einer Hand – gestützt auf die Kompetenz vieler Einsatz- und Partnerorganisationen – in Form von persönlicher Beratung, kostenloser Schulungen und der Organisation von gemeinsamen Sicherheitsveranstaltungen an.

In der neuen Organisationsform ab 1. Jänner 2022 finden „Die Helfer Wiens“ unter der Leitung von Wolfgang Kastel beste Voraussetzungen in der Stadt Wien – Feuerwehr und Katastrophenschutz (MA 68) vor, um die Präventionsarbeit und die Vernetzung der Blaulicht- und Hilfsorganisationen sowie der städtischen Dienststellen noch schlagkräftiger anzugehen. 

mehr dazu Wien stärkt Stellenwert der Präventionsarbeit