Kostenlose Vorträge

Vortrag © Die Helfer Wiens / H. Zinner

Im Jahr 2023 bieten wir zu folgenden Themen kostenlose Vorträge an:

  • Blackout - Kein Licht, kein Strom, kein Telefon - was tun?
  • Verhalten im Brandfall - Wissen kann Leben retten!
  • Strahlengefahren, Strahlenschutz - Radioaktivität ist eine unsichtbare Gefahr.
  • Cybercrime

mehr dazu Kostenlose Vorträge

Blackout

Seit Monaten geistert das Thema "Blackout" durch alle Medien. Hinter dem englischen Begriff verbirgt sich ein großflächiger Stromausfall, der weitreichende Folgen hätte. Wie kann man vorsorgen? Wie könnte ein längerfristiger und großflächiger Stromausfall entstehen? Welche möglichen Folgen hat ein Blackout für die Bevölkerung? Was macht Ihren Haushalt krisensicher? All diese Fragen beantworten wir in unserem kostenlosen Webinar und in diesem Artikel.

 

mehr dazu Blackout

Erster Europäischer Rauchwarnmelder-Tag (18.11.2022)

Rauchmelder Montage © Die Helfer Wiens

Eine Rauchvergiftung kann tödlich sein. 71 Prozent aller Brandtoten sterben nicht durch die Flammen, sondern durch eine Rauchgasvergiftung. Rund ein Drittel aller Brände entstehen in den Nachtstunden. Im Schlaf ist der Geruchssinn des Menschen nahezu "blind", weshalb Brände bzw. Brandrauch oftmals nicht früh genug erkannt werden können.

Rauchwarnmelder bieten jedoch zuverlässigen Schutz und warnen akustisch vor Bränden bzw. vor Brandrauch und können somit Leben retten. Nur wenn ein Brand früh genug erkannt wird, besteht eine realistische Chance, das Brandobjekt rechtzeitig verlassen zu können.

Wir empfehlen daher, Rauchwarnmelder in den eigenen vier Wänden zu installieren. Diese reagieren auf Brand- bzw. Rauchgas und schlagen bereits bei einer sehr geringen Konzentration an Rauch Alarm. Bei einer Investition von rund € 20,- pro Rauchwarnmelder ist das Nachrüsten im Vergleich zum möglichen Schaden überschau- und leistbar, insbesondere, wenn es um Menschenleben geht.  

mehr dazu Erster Europäischer Rauchwarnmelder-Tag (18.11.2022)