Helfen können ist cool beim "wienXtra ferienspiel" 2017

wienXtra © Verein wienXtra

Das "wienXtra-ferienspiel" bietet Abenteuer und Stadterlebnisse für Kinder von 6 bis 13 Jahren, die ihre Ferienzeit in Wien verbringen. Die Helfer Wiens sind unter dem Motto "Helfen können ist cool!" beim ferienspiel im Ferienspiel-Pass vertreten.

An fünf Terminen zeigen "Die Helfer Wiens" gemeinsam mit den Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie Magistratsabteilungen den teilnehmenden Kindern das richtige Verhalten in Notsituationen und vermittelten wichtige Infos für das tägliche Leben. Tolle Mitmach-Stationen, Einsatzfahrzeuge und verschiedene Geräte werden den teilnehmenden Kindern mit Sicherheit gezeigt.

mehr dazu Helfen können ist cool beim "wienXtra ferienspiel" 2017

Rückblick: Sicheres Wien Insel beim 34. Donauinselfest

DIF17 © Donauinselfest

Blaulicht an für eine tolle Show für die ganze Familie

Ein Fixpunkt auf der Donauinsel ist jedes Jahr die Sicherheitsshow der Helfer Wiens. Sie bewiesen auch heuer wieder, dass Zivilschutz kein langweiliges Thema ist. Die Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen und zahlreiche Magistratsabteilungen präsentierten Samstag und Sonntag ein tolles Programm: Sicherheitstipps von Profis, dazu Vorführungen mit Rettungshunden, die Leben retten, sowie spektakuläre Einsatzvorführungen von Feuerwehr, Polizei und Rettungsorganisationen. Die österreichische Wasserrettung zeigte Vorführungen im Entlastungsgerinne, nahe der U6-Brücke.

Auf der "Sicheres Wien - Insel" erhielten die BesucherInnen Informationen über das richtige Verhalten in Notsituationen und wichtige Infos für das tägliche Leben. Darüber hinaus wurden viele Einsatzfahrzeuge und Geräte, mit welchen die Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie Magistratsabteilungen arbeiten, gezeigt.

Die Programmzeiten auf der "Sicheres Wien - Insel":
Freitag, 23. Juni 2017 von 14.00 bis 17.30 Uhr (eingeschränktes Informations angebot, keine Vorführungen)
Samstag, 24. Juni und Sonntag, 25. Juni jeweils von 12.00 bis 17.30 Uhr

mehr dazu Rückblick: Sicheres Wien Insel beim 34. Donauinselfest

Hitzewelle - Tipps der Landessanitätsdirektion

Hitzewelle © .

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist in Wien ab Mittwoch, dem 21. Juni 2017 mit einer hohen Hitzebelastung zu rechnen. Allgemein kann von einer Hitzewelle gesprochen werden, wenn an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Tagestemperaturspitzenwerte 30 Grad Celsius oder mehr betragen und für den dritten Tag eine ebensolche Temperaturlage prognostiziert wird.

In Wien sind gesunde erwachsene Personen bei adäquatem Lebenswandel auch bei Hitzebelastung gesundheitlich nicht gefährdet.

mehr dazu Hitzewelle - Tipps der Landessanitätsdirektion