Rückblick: Wiener Sicherheitsfest 2017

  • sicherheitsfest_wien energie © Die Helfer Wiens

Am "Wiener Sicherheitsfest" am Rathausplatz drehte sich auch dieses Jahr wieder alles um das Thema Sicherheit. Am 25. Oktober und am Nationalfeiertag, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr, präsentierten sich "Die Helfer Wiens" gemeinsam mit allen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie mit zahlreichen befreundeten Organisationen. Geboten wurde die größte Sicherheitsleistungsschau Österreichs und ein informatives und spannendes Programm für die ganze Familie. Am 25. Oktober fand im Zuge des Wiener Sicherheitfestes ein Tag speziell für die Wiener Schulen statt. Neben vielen weiteren Höhepunkten gab die Polizeimusik Wien ein Konzert und die Stars der Vereinigten Bühnen Wien traten mit Ausschnitten aus dem Musical "I AM FROM AUSTRIA" auf.

Unterhaltsames Programm mit spektakulären Vorführungen von "Blaulicht & Co"
Einsatzvorführung ©Die Helfer Wiens / A. ChapalainAm Wiener Sicherheitsfest garantierte ein buntes Rahmenprogramm hervorragende Stimmung und Unterhaltung für die ganze Familie. Modernste Einsatzfahrzeuge, der Notarzthubschrauber "C9" und zahlreiche interessante Attraktionen machten das Sicherheitsfest auch dieses Jahr wieder zu einer kurzweiligen Veranstaltung. Profis gaben Tipps in den Bereichen Sicherheit, Gesundheit, Umwelt und Soziales. Programm-Highlights an beiden Tagen waren die spektakulären Einsatzvorführungen.

Polizeidiensthunde bewiesen, was sie bei der Verbrecherjagd tatsächlich alles leisten müssen. Rettungsteams zeigten worauf es bei Erste-Hilfe und Lebensrettung wirklich ankommt und gaben durch eindrucksvolle Einsatzvorführungen Einblicke in ihre großartige Zusammenarbeit bei oft gefährlichen Einsätzen.

Die WEGA, die Einsatzgruppe Alarmabteilung der Wiener Polizei, demonstrierte ihren hohen Ausbildungsstand in einer spannenden Leistungsschau. Rettungshunde, die etwa in Erdbebengebieten eingesetzt werden, führetn vor, dass sie auch unter schwierigsten Bedingungen Leben retten können. Für Kinder gab es ein Areal mit Hüpfburgen und Spielestationen. Die Kulinarik kam natürlich auch nicht zu kurz.

 

Auftritt der Künstlerinnen und Künstler der Vereinigten Bühnen Wien


VBW_IAFA_Iréna Flury (Emma Carter)_Lukas Perman (Josi Edler)_Ensemble ©VBW/Deen Van MeerAls kulturellen Höhepunkt präsentierten am 26. Oktober um 15 Uhr die Stars der Vereinigten Bühnen Wien Ausschnitte aus dem Musical "I AM FROM AUSTRIA".

 

 

 

 

 

 

Der Wiener K-Kreis

K-Kreis Mai 2017 ©Die Helfer WiensGetragen wird das Wiener Sicherheitsfest von den 40 Organisationen des Wiener K-Kreises, einem weltweit einzigartigen Zusammenschluss von beruflichen und freiwilligen Einsatzorganisationen, Magistratsabteilungen und Dienstleistungsunternehmen.

Ob Hochwasserschutz, Trinkwassernetz, Kanalsystem, Strom- und Gasversorgung, Abfallbewirtschaftung, Straßenräumung, Veterinärdienste oder Wiener Linien - um nur einige Beispiele zu nennen: Im K-Kreis finden sich für jede Herausforderung die jeweils richtigen Expertinnen und Experten.

Für die Wiener Bevölkerung bedeutet das schlicht: größtmögliche Sicherheit. Die Sicherheit, dass sie im Ernstfall jederzeit auf rasche, hochprofessionelle und top organisierte Hilfe zählen kann.

 

 

 

ÖkoEvent ©ÖkoEvent

Sicherheitsfest wird ÖkoEvent

Das Wiener Sicherheitsfest hat heuer zum ersten Mal das Prädikat ÖkoEvent erhalten. Dieses steht für die Vermeidung von Abfällen, ein optimales Abfallmanagement, den sorgsamen Umgang mit Wasser und Energie, die Verwendung von Produkten aus der Region und aus ökologischer Erzeugung, das Bevorzugen von Produkten aus fairem Handel und die umweltfreundliche Mobilität rund um die Veranstaltung.
So ist das Wiener Sicherheitsfest öffentlich mit der U-Bahn Linie 2 (Station Rathaus) sehr gut zu erreichen. Auch für Fahrräder steht eine ausreichende Anzahl von Abstellplätzen rund um das Veranstaltungsgelände zur Verfügung. Getränke werden aus Mehrweggebinden ausgeschenkt, es werden Mehrwegbecher verwendet und fürs leibliche Wohl ist mit regionalen und saisonalen Speisen gesorgt. Kaffee, Tee und Kakao werden aus biologischer Produktion sowie aus fairem Handel bezogen. Weitere Informationen zum ÖkoEvent finden Sie unter www.oekoevent.at

 

Nähere Informationen finden Sie unten angeführt in unserem Folder und unter: www.sicherheitsfest.at

Durch Betreten des Veranstaltungsgeländes erklären sich die BesucherInnen mit der Haus- und Platzordnung des Veranstalters einverstanden.

Downloads

zurück