Helfen können ist cool! beim "wienXtra ferienspiel" 2022

Für Kinder von 6 bis 13 Jahren bietet das "wienXtra-ferienspiel" Abenteuer und Stadterlebnisse. Unter dem Motto "Helfen können ist cool!" sind die Helfer Wiens mit einigen K-Kreis Organisationen im Ferienspiel-Pass vertreten.

An insgesamt fünf Terminen präsentierten sich "Die Helfer Wiens" gemeinsam mit den Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie Abteilungen der Stadt Wien den vielen interessierten Kindern. Dabei haben sie die Möglichkeit die einzelnen Stationen/Organisationen in Form eines Stationenbetriebes spielerisch zu erkunden.

 

Anmeldung:

Eine Anmeldung zu den unten angeführten Terminen ist nur für Gruppen erforderlich!
Möglichkeiten zur Anmeldung:

Teilnehmende Organisationen:

  • Arbeiter Samariterbund Wien
  • Die Helfer Wiens
  • Feuerwehrjugend und Katastrophenhilfsdienst Wien
  • Landespolizeidirektion Wien
  • Magistratsabteilung 45 - Wiener Gewässer
  • Magistratsabteilung 48 - Abfallberatung
  • Wiener Linien
  • Wiener Rotes Kreuz

Termine:
Donnerstag, 7. Juli 2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr beim Wiener Roten Kreuz (3., Nottendorfer Gasse 21),
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U3 - Erdberg
Donnerstag, 14. Juli 2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr im Sicherheitszentrum der Helfer Wiens (7., Hermanngasse 24),
Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: U3 - Neubaugasse, Straßenbahnlinie 49 - Neubaugasse/Westbahnstraße
Donnerstag, 21. Juli 2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr beim Arbeiter Samariterbund Wien (20., Brigittaplatz 11-13),
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U6 - Jägerstraße, Straßenbahnlinie 33 - Brigittaplatz
Donnerstag, 28. Juli 2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr bei der Inselinfo der Wiener Gewässer (22., Donauinsel),
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U1 - Donauinsel
Donnerstag, 4. August 2022 von 09.00 bis 12.00 Uhr beim Infocenter B.A.C.H.L. der Wiener Gewässer (23., Gutheil-Schoder-Gasse 19),
Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U6 - Alterlaa, Buslinien: 65A, 66A, 67B - Haltestelle "Schwarzhaidestraße"

zurück