Mit Sicherheit ins Neue Jahr

Silvester © stadtwienmarketing

Im gesamten Wiener Ortsgebiet werden zum Jahreswechsel alle Jahre wieder Knallkörper, Feuerwerkskörper, Feuerwerksraketen und andere Pyrotechnik-Gegenstände gezündet. Die Helfer Wiens warnen vor illegalen und gefährlichen Waren und weisen auf erlaubte Pyrotechnik hin.

Die Verwendung der meisten Pyrotechnik-Gegenstände (ab Kategorie F2) ist im Ortsgebiet grundsätzlich verboten. Nebe der polizeilichen Anzeige drochen durch unsachgemäßen Umgang mit teilweise minderwertigen Produkten schwere Verletzungen bzw. Lebensgefahr.

mehr dazu Mit Sicherheit ins Neue Jahr

Sicher durch die Weihnachtszeit

Adventkranz © Die Helfer Wiens

In der gesamten Advent- und Weihnachtszeit kommt es alleine in Wien zu mehr als 100 zusätzlichen Einsätzen der Feuerwehr. Welche Tipps Sie beachten sollten damit Ihr Adventkranz oder Christbaum kein Feuer fängt und wie Sie sich verhalten sollten falls es doch zu einem Brand kommt erfahren Sie in diesem Artikel.

Nähere Informationen finden Sie auch in diesem Video.

mehr dazu Sicher durch die Weihnachtszeit

Sicherheit für die Jüngsten

Kibuki © Votava/PID

In einem neuen Bilderbuch von Sabine Petzl wird das Thema Sicherheit für Drei- bis Sechsjährige kindgerecht aufbereitet.

Das Buch wurde auf Initiative des Österreichischen Zivilschutzverbandes in Kooperation mit "Die Helfer Wiens" sowie den Landesverbänden entwickelt und im Rahmen einer Kibuki (Kinderbuchkino) Vorstellung mit Sabine Petzl am 17. November 2016 präsentiert. Weitere Bilderbücher zum Thema Sicherheit sind in Planung.

mehr dazu Sicherheit für die Jüngsten