11.2. - Europäischer Tag des Notrufs 112

Europäischer Tag des Notrufs 112 © Die Helfer Wiens

Um die Euronotrufnummer noch bekannter zu machen, wurde der 11.2. als jährlicher Tag des Euronotrufs ins Leben gerufen. 112 ist die europäische Notrufnummer, kostenlos nutzbar in allen EU-Staaten. Diese Nummer kann aus dem Festnetz oder vom Mobiltelefon angewählt werden, um Feuerwehr, Polizei oder Rettung zu verständigen. In den meisten Ländern ergänzt die Nummer 112 die bestehenden nationalen Notrufnummern und ersetzt diese nicht. So auch in Österreich. 112 wird auch in einigen Ländern außerhalb der EU wie Schweiz oder Südafrika verwendet. Wir empfehlen in Österreich in erster Linie, die verschiedenen Notrufnummern: Feuerwehr 122, Polizei 133, Rettung 144 zu verwenden.

mehr dazu 11.2. - Europäischer Tag des Notrufs 112

Richtiges Wissen kann Leben retten

Vortrag © Die Helfer Wiens / H. Zinner

Wenn es um Sicherheit geht, dann bedeutet der Begriff "Prävention" vor allem eines: Mit Information und Kursangeboten im Idealfall dafür zu sorgen, dass erst gar nichts passiert, bzw. richtiges Verhalten in kleinen und großen Notfällen zu lernen.

Im Mai 2019 bieten wir wieder drei kostenlose Vorträge zu folgenden Themen an:

  • Verhalten in Notsituationen (mit Schwerpunkt Verhalten im Brandfall)
  • Blackout und Strahlenschutz
  • Reanimations-Training

Die Vorträge finden in unserem Sicherheitszentrum in 1070 Wien, Hermanngasse 24 statt. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Nähere Information, die Termine sowie die Anmeldemöglichkeit finden Sie unter mehr.

mehr dazu Richtiges Wissen kann Leben retten

Rückblick: "Coole Sicherheitstipps" beim wienXtra Semesterferienspiel

Coole Sicherheitstipps © Die Helfer Wiens

Die Helfer Wiens waren unter dem Motto „Coole Sicherheitstipps“ in der Rubrik „entdecken&forschen“ im Ferienspiel-Pass vertreten. Das „wienXtra-ferienspiel“ bietet für Kinder von 6 bis 13 Jahren, die ihre Freizeit in Wien verbringen Abenteuer und Stadterlebnisse.

Die Helfer Wiens zeigten unter dem Motto „Sehen, verstehen und richtig helfen!“ an fünf Terminen (alle Termine waren ausgebucht) das richtige Verhalten in Notsituationen. Dabei erhielten die Kinder wichtige Tipps, erfuhren welche Notrufnummern wichtig sind und wie man sich im Erste-Hilfe-Einsatz verhalten soll. Feuerwehr, Polizei und Rettung wurden bei den spannenden Themen-Inseln erkundet. Was bei einem Brand zu beachten ist erfuhren die Kinder beim Rauchdemo-Haus.

mehr dazu Rückblick: "Coole Sicherheitstipps" beim wienXtra Semesterferienspiel