#dif21 Sommertour

#dif21 Terminankündigung © Donauinselfest / Astrid Knie

Das Donauinselfest geht im Jahr 2021 neue Wege. Im Rahmen der #dif Sommertour wird es nicht nur, das bewährte und aus dem letzten Jahr bekannte Kinderprogramm unter der Woche in Wiener Parks geben, sondern die VeranstalterInnen haben beschlossen, das Programm noch zu erweitern. An den Sonntagen, von 2. August bis 16. September bieten wir eine fulminante Kindershow. 

mehr dazu #dif21 Sommertour

Videos zum Thema Cybercrime

Cybercrime - 5 Tipps © Die Helfer Wiens

Die Computer- und Internetkriminalität nimmt zu. Der weltweite Schaden beläuft sich mittlerweile auf mehrere hundert Milliarden Euro.
In Österreich steigen die Anzeigen von "Cybercrime-Delikten" jährlich!

Mittlerweile gibt es eine große Menge von Schadprogrammen und Fallen, in die jeder User leicht und schnell tappen kann. Wissen Sie was Viren, Würmer und Trojaner sind? Was Phishing bedeutet oder wie Sie sicher im Internet einkaufen können?

mehr dazu Videos zum Thema Cybercrime

Kohlenmonoxid-Vergiftungen steigen bei Hitzetagen

CO Unfälle © Feuerwehr.at

Bei hohen, sommerlichen Außentemperaturen lauert eine noch vielfach unbekannte Gefahr: Mobile Klimageräte können bei falscher Verwendung lebensgefährlich sein.

Denn im Verbund mit einem Gasgerät kann ein Abgasrückstau mit giftigem Kohlenmonoxid (CO) entstehen, d.h. die Abgase einer Gastherme können manchmal im Kamin nicht richtig abziehen. Sie strömen dann in die Wohnung. Das im Abgas enthaltene Kohlenmonoxid ist farb- und geruchlos und kann tödlich sein. Abluftventilatoren und mobile Klimageräte ziehen zusätzlich die Luft an. Dadurch entsteht ein Unterdruck, der das giftige Kohlenmonoxid vom Kamin in die Wohnung saugt.

Auf die unsichtbare Gefahr weisen die Wiener Rauchfangkehrer auch in einem leicht verständlichen Erklärvideo hin: Wiener Rauchfangkehrer warnen vor mobilen Klimageräten

mehr dazu Kohlenmonoxid-Vergiftungen steigen bei Hitzetagen