Rückblick: Wiener Wasserfest 2019

Wasserfest © .

Unter dem Motto "120 Jahre Wasserturm Favoriten" fand am Freitag, 14. Juni 2019 das 8. Wiener Wasserfest am Wasserspielplatz Wasserturm statt.

Der Wasserturm Favoriten wurde 1898/99 errichtet und versorgte die hoch gelegenen Gebiete des 10. und 12. Bezirks mit Trinkwasser. Diese Aufgabe übernahm wenige Jahre später die II. Wiener Hochquellenleitung, die 1910 in Betrieb genommen wurde.

Auch heuer waren die Helfer Wiens mit einem Informationsstand vor Ort vertreten.

mehr dazu Rückblick: Wiener Wasserfest 2019

Kohlenmonoxid-Vergiftungen steigen bei Hitzewellen

CO © Lebensministerium

Bei hohen, sommerlichen Außentemperaturen lauert eine noch vielfach unbekannte Gefahr: Mobile Klimageräte können bei falscher Verwendung lebensgefährlich sein. Denn im Verbund mit einem Gasgerät kann ein Abgasrückstau mit giftigem Kohlenmonoxid (CO) entstehen, d.h. die Abgase einer Gastherme können manchmal im Kamin nicht richtig abziehen. Sie strömen dann in die Wohnung. Das im Abgas enthaltene Kohlenmonoxid ist farb- und geruchlos und kann tödlich sein. Abluftventilatoren und mobile Klimageräte ziehen zusätzlich die Luft an. Dadurch entsteht ein Unterdruck, der das giftige Kohlenmonoxid vom Kamin in die Wohnung saugt. Weitere Informationen zu Kohlenmonoxid sowie zu CO-Vergiftungen finden Sie unter mehr bzw. informiert auch die MieterHilfe kompetent und kostenlos!

mehr dazu Kohlenmonoxid-Vergiftungen steigen bei Hitzewellen

Rückblick: Danube Day 2019

Messestand © Hannes Hochmuth

Am Donnerstag, den 13. Juni 2019 fand in der Zeit von 8.00 bis 17.00 Uhr im Stadtpark der Danube Day 2019 statt. Heuer waren zum ersten Mal auch die Helfer Wiens mit einem Informationsstand vor Ort vertreten. An insgesamt 15 Informationsständen konnten sich wissbegierige Kinder viel Interessantes über die Donau, ihren Schutz, die Bewohner im und um das Wasser sowie die vielfältigen Einsatzgebiete der Donau erfahren. Auf euch wartete ein spannender Tag mit viel Wissenswertem, Spielen, Experimenten und euren Fragen zur Donau.

Weitere Informationen finden Sie hier.