Tag des Zivilschutzes

Tag des Zivilschutzes © Die Helfer Wiens

Heute ist der Tag des Zivilschutzes, welcher jährlich am 1. März stattfindet. Dieser Tag wurde 1990 von der Internationalen Zivilschutzorganisation (ICDO) initiiert, um der Weltöffentlichkeit die Bedeutung des Katastrophenschutzes bewusst zu machen und das Bewusstsein für Prävention und Selbstschutz zu stärken.

Zur Geschichte des Zivilschutzes in Wien: Im Jahr 1964 wurde der Wiener Zivilschutzverband gegründet. 1998 benannte sich der Wiener Zivilschutzverband in „Die Helfer Wiens“ um. Im Jahr 2003 wurden „Die Helfer Wiens“ in das Wiener Katastrophenhilfe- und Krisenmanagementgesetz aufgenommen. Übrigens im Jahr 1989 wurde der K-Kreis gegründet, eine weltweit einzigartige Verbindung von freiwilligen und beruflichen Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie sämtlichen sicherheitsrelevanten Dienststellen der Stadt Wien, ihr nahestehenden Unternehmen und privaten Partnerinnen und Partnern.

 

mehr dazu Tag des Zivilschutzes

Kinderbuch "Abenteuer mit Nono & Nana"

Kinderbuch Nono & Nana © Die Helfer Wiens

Beim Spielen zu Hause oder unterwegs in der Freizeit können Kinder schnell in eine gefährliche Situation geraten.

Unser neues Kinderbuch "Abenteuer mit Nono & Nana" klärt über mögliche Gefahrenquellen auf und bringt Kindern richtiges Verhalten näher. Das Buch zum Lesen und Vorlesen erzählt aus dem Alltag der beiden Geschwister Nono und Nana. Sie geraten zu Hause und bei Freizeitaktivitäten in Gefahr und zeigen, wie sie diese Situationen gut bewältigen können. Weitere Informationen sowie die kostenlose Bestellmöglichkeit finden Sie unter "mehr dazu"

mehr dazu Kinderbuch "Abenteuer mit Nono & Nana"