Zivilschutz Probealarm 2021

Warn- und Alarmsystem © Die Helfer Wiens / W24

Am Samstag, 2. Oktober 2021 zwischen 12:00 Uhr und 12:45 Uhr wird der jährlich österreichweiter Zivilschutz Probealarm durchgeführt. Neben der Überprüfung der technischen Einrichtungen soll mit diesem Probealarm in erster Linie der Bevölkerung die Sirenensignale für die Warnung und Alarmierung im Katastrophenfall in Erinnerung gebracht werden.

Mit mehr als 180 Sirenen sowie über die Stadt Wien-App kann die Wiener Bevölkerung im Katastrophenfall gewarnt und alarmiert werden. 

mehr dazu Zivilschutz Probealarm 2021

Kohlenmonoxid-Vergiftungen steigen bei Hitzetagen

CO Unfälle © Feuerwehr.at

Bei hohen, sommerlichen Außentemperaturen lauert eine noch vielfach unbekannte Gefahr: Mobile Klimageräte können bei falscher Verwendung lebensgefährlich sein.

Denn im Verbund mit einem Gasgerät kann ein Abgasrückstau mit giftigem Kohlenmonoxid (CO) entstehen, d.h. die Abgase einer Gastherme können manchmal im Kamin nicht richtig abziehen. Sie strömen dann in die Wohnung. Das im Abgas enthaltene Kohlenmonoxid ist farb- und geruchlos und kann tödlich sein. Abluftventilatoren und mobile Klimageräte ziehen zusätzlich die Luft an. Dadurch entsteht ein Unterdruck, der das giftige Kohlenmonoxid vom Kamin in die Wohnung saugt.

Auf die unsichtbare Gefahr weisen die Wiener Rauchfangkehrer auch in einem leicht verständlichen Erklärvideo hin: Wiener Rauchfangkehrer warnen vor mobilen Klimageräten

mehr dazu Kohlenmonoxid-Vergiftungen steigen bei Hitzetagen

Hitzewelle - Tipps der Landessanitätsdirektion

Hitzewelle © .

Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ist in in den nächsten Tagen mit einer hohen Hitzebelastung zu rechnen. Allgemein kann von einer Hitzewelle gesprochen werden, wenn an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die Tagestemperaturspitzenwerte 30 Grad Celsius oder mehr betragen und für den dritten Tag eine ebensolche Temperaturlage prognostiziert wird.

In Wien sind gesunde erwachsene Personen bei adäquatem Lebenswandel auch bei Hitzebelastung gesundheitlich nicht gefährdet.

mehr dazu Hitzewelle - Tipps der Landessanitätsdirektion