Sicherheitspädagogische Tage

  • SP-Tage © Die Helfer Wiens

Die Helfer Wiens führen gemeinsam mit vielen K-Kreis Organisationen Sicherheitspädagogische Tage an den Wiener Schulen im Zeitraum April - Juni durch und erreichen damit ca. 5.000 VolksschülerInnen. Ein Sicherheitspädagogischer Tag ist eine Schulbezogene Veranstaltung und daher öffentlich nicht zugänglich.

An einem Sicherheitspädagogischen Tag lernen VolksschülerInnen, das richtige Verhalten in Notsituationen und wichtige Infos für das tägliche Leben. Den Kleinen werden darüber hinaus viele Einsatzfahrzeuge und Geräte mit welchen die Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen sowie Magistratsabteilungen arbeiten gezeigt. Im Jahr 2019 sind folgende Organisationen bei den Sicherheitspädagogischen Tagen vertreten:

  • Arbeiter Samariterbund Österreich

  • Die Helfer Wiens

  • Die Johanniter

  • Die Johanniter - Rettungshunde

  • Insitut zur Förderung von Brandschutz und Sicherheit (IFBS)

  • Magistratsabteilung 33 - Wien leuchtet (MA 33)

  • Magistratsabteilung 46 - Verkehrsorganisation (MA 46)

  • Magistratsabteilung 48 - Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Fuhrpark (MA 48)

  • Magistratsabteilung 60 - Veterinäramt (MA 60)

  • Magistratsabteilung 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz (MA 68)

  • Österreichische Rettungshundebrigade (ÖRHB)

  • Polizei - Landesverkehrsabteilung / Kinderpolizei

  • Polizei - Kriminalprävention

  • Stadtservice Wien

  • Wiener Rotes Kreuz

  • Wiener Rotes Kreuz - Rettungshunde

  • Wiener Linien - Sicherheit/Prävention

  • Wien Kanal

Die Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019 ist bereits abgeschlossen. Falls Ihre Volksschule an einem Sicherheitspädagogischen Tag interesse hat, können Sie bereits jetzt über unser Anmeldeformular eine Voranmeldung für das Schuljahr 2019/2020 vornhemen. Anschließend werden wir mit Ihnen in den nächsten Tagen per E-mail Kontakt aufnehmen.

 

Zum Anmeldeformular

zurück