Vorträge für alle Wienerinnen und Wiener

Webinar "Cybercrime"

Computerkriminalität © Die Helfer Wiens

Die Computer- und Internetkriminalität nimmt zu. Der weltweite Schaden beläuft sich mittlerweile auf mehrere hundert Milliarden Euro. In Österreich steigen die Anzeigen von "Cybercrime-Delikten" jährlich. Mittlerweile gibt es eine große Menge von Schadprogrammen und Fallen, in die jeder User leicht und schnell tappen kann. Wissen Sie was Viren, Würmer und Trojaner sind? Was Phishing bedeutet oder wie Sie sicher im Internet einkaufen können?

Diese Fragen beantworten wir in Zusammenarbeit mit der Polizei Wien - Abteilung Kriminalprävention mit unserem neuen Webinar Cybercrime. (Dauer des kostenlosen Vortrages ca. 1,5 Stunden)

Inhalte und Termine anzeigen Webinar "Cybercrime"

Webinar "Blackout - Kein Licht, kein Strom, kein Telefon - was tun?"

Blackout © ÖZSV

Für längere Stromausfälle, wie bei einem Blackout, kann man vorsorgen.
Wie könnte ein längerfristiger und großflächiger Stromausfall entstehen?
Welche möglichen Folgen hat ein Blackout für die Bevölkerung?
Was macht Ihren Haushalt krisensicher?
All diese Frage werden im Zuge des Vortrages „Blackout“ beantwortet.
(Dauer des kostenlosen Vortrages ca. 1,5 Stunden)

Inhalte und Termine anzeigen Webinar "Blackout - Kein Licht, kein Strom, kein Telefon - was tun?"

Webinar "Strahlengefahren - Strahlenschutz"

Vortrag © Die Helfer Wiens / H. Zinner

Im März jährte sich der Reaktorunfall in Fukushima bereits zum 10. Mal. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl liegt mittlerweile 35 Jahre zurück.
Doch auch heute stellen die 450 weltweit in Betrieb befindlichen Kernreaktoren eine Gefahr dar.
Im Ernstfall ist es wichtig, informiert zu sein und die richtige Schritte durchzuführen.
(Dauer des kostenlosen Vortrages ca. 1,5 Stunden)

Inhalte und Termine anzeigen Webinar "Strahlengefahren - Strahlenschutz"

Reanimations-Training

Reanimations-Training © Die Helfer Wiens / H. Zinner

Das Wissen, wie richtig Erste-Hilfe geleistet wird, kann Leben retten. Denn ob ein Mensch in einer Notsituation eine zweite Lebenschance erhält, hängt oft davon ab, dass unverzüglich Erste-Hilfe-Maßnahmen ergriffen werden. Haben Sie keine Angst, etwas falsch zu machen. Der einzige Fehler ist - nichts zu tun. Die "Helfer Wiens" bieten in Zusammenarbeit mit dem Verein Puls kostenlose Reanimations-Trainings für Erwachsene und Kinder an.

Inhalte und Termine anzeigen Reanimations-Training