"Strahlengefahren - Strahlenschutz"

Im März jährte sich der Reaktorunfall in Fukushima bereits zum 11. Mal. Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl liegt mittlerweile 36 Jahre zurück.
Doch auch heute stellen die 450 weltweit in Betrieb befindlichen Kernreaktoren eine Gefahr dar.
Im Ernstfall ist es wichtig, informiert zu sein und die richtige Schritte durchzuführen.
(Dauer des kostenlosen Vortrages ca. 1,5 Stunden)

Inhalte des Vortrages:

  • Allgemein Strahlung
  • Reaktorkatastrophen
  • Strahlenbelastung und Kontamination
  • Schutzmöglichkeiten (krisensicherer Haushalt)


Die Örtlichkeit wird nach Anmeldung bekannt gegeben.
Bitte beachten Sie die FFP2-Maskenpflicht während der gesamten Dauer des Vortrages.

Termine:

Klicken Sie auf den Termin um zum Anmeldeformular zu gelangen.

 

Zurück zu allen Sicherheits-Vorträgen